Header2016

Menschen, die nicht nur Sprachprobleme, sondern auch schwere motorische Eimschränkungen haben, können Schwierigkeiten mit dem Bedienen eines Touchscreens haben. Hier hilft ein Taster/Button oder ähnliches Gerät. Mit so einem Taster/Button kann LetMeTalk bedient werden, sogar wenn jemand nur einen Finger bewegen kann.

In diesem Artikel beschreiben wir, wie ein solcher externer Taster/Buttom oder externe Tastatur mit LetMeTalk bei Android genutzt wird.

Einen ähnlichen Artikel für Android finden Sie hier!

Die Konfiguration sollte durch einen Betreuer (Eltern, Leherer, Sprachtherapeut...) durchgeführt werden, da sie für eine Person mit motorischen Problemen zu schwierig sein dürfte.

Unter dem Artikel finden Sie einige Screenshots, die Ihnen durch dieses Tutorial helfen sollten.

vorheriges Kapitel Übersicht English nächstes Kapitel

1. Welche Hardware wird unterstützt?

1.1. Welche iOS-Version wird benötigt?

Diese Funktionalität existiert erst ab iOS7 oder höher. In anderen Worten, wenn LetMeTalk funktioniert, sollte ein externer Taster oder Button auch funktionieren.

1.2. Welche Taster/Buttons können verwendet werden?

Wir empfehlen Bluetooth-Taster/Buttons, da wir unser App nur mit solchen getestet haben und sie einfach zu nutzen sind. Wir denken, dass andere Buttons ebenfalls funktionieren.

1.3. Welche Hardware wird in diesem Tutorial verwendet?

In diesem Tutorial zeigen wir den Umgang mit einem externen Taster/Button der Firma ZHS Systems, genannt iMonkey. Dieser Taster/Button funktioniert wie eine Bluetooth-Tastatur nur mit einer Taste. Drücken Sie die Taste kurz, wird zur nächsten Funktion gesprungen, drücken Sie die Taste lang, wird der gewählte Befehl ausgeführt. Sie können auch zwei iMonkeys einbinden mit vier Funktionen (zweimal kurz und zweimal lang Drücken), um die Benutzung mehr komfortabel zu gestalten.

Andere Taster/Buttons sollten ebenfalls funktionieren. Möchten Sie es nur einmal testen, probieren Sie es mit einer Bluetooth-Tastatur, die Sie vielleicht zu Hause herumliegen haben. Der iMonkey kommt mit einem sehr detailierten Handbuch, welches viel umfangreichere Informationen als dieses Tutorial, enthält.

Die Screenshots wurden mit einem iPad Air mit iOS9.1, welches die aktuellste iOS-Version während des Schreibens des Tutorials war, gemacht. Es sollte in allen Versionen so ähnlich funktionieren.

2. Verbinden/"Pairen" Sie den Taster/Button mit Ihrem iOS-Gerät

2.1. Verbinden/"Pairen" der Geräte

"Pairing"/Verbinden ist eine Funktion um ein Bluetooth-Gerät (wie iMonkey) mit Ihrem iOS-Gerät zu verbinden. Wurde dies einmal getan, sollte der Taster/Button funktionieren, solange er sich nah genug an Ihrem iOS-Gerät befindet.

Um das "Pairing"/Verbinden zu beginnen, gehen Sie in die Einstellungs-App und stellen sicher, dass Bluetooth aktiviert ist. Unter "Meine Geräte" sollten Sie alle bekannten Bluetoothgeräte finden. Unter "Andere Geräte" sollten Sie einen "Wartenden Indikator" sehen, welcher zeigt, dass iOS nach einem neuen Bluetooth-Gerät sucht. Sie können dies auf einem Screenshot sehen.

Wechseln Sie nun zu Ihrem externen Taster/Button. Schalten Sie Ihren iMonkey ein. Der An/Aus (On/Off)-Schalter ist an der Seite unten. Daneben befindet sich die Pairing-Taste. Sie benötigen einen Stift oder ähnliches um sie einzuschalten. Drücken Sie die Taste, iMonkey gibt einen Ton von sich und die LED-Lampe leuchtet für 5 Sekunden als Zeichen, dass das "Pairen"/Verbinden beginnen kann.

Auf dem iOS-Gerät sollte unter den "Andere Geräten" nun der Taster/Button erscheinen (Screenshot) Klicken Sie auf ihn und die Verbindung zwischen iOS und iMonkey sollte beginnen.

Nun sollte iMonkey in "Meine Geräte" angezeigt und als "verbunden" gekennzeichnet sein (Screenshot ).

iMonkey und Ihr iOS-Gerät sind nun erfolgreich verbunden.

2.2. Probleme beim Wiedereinschalten

Manchmal kann es passieren, dass das iOS-Gerät den Taster/Button nach dem Wiedereinschalten nicht findet. In diesem Fall müssen Sie zu "Einstellungen " -> "Bluetooth" -> "Meine Geräte" gehen. Klicken Sie auf das Info-Symbol neben Ihrem TAster und anschließend auf "Dieses Gerät ignorieren". Der Taster erscheint nun wieder unter "Andere Geräte". Nun müssen Sie noch einmal das iOS-Gerät und den Taster miteinander verbinden. Danach sollte es wieder funktionieren.

3. Konfiguration des Tasters/Buttons

3.1. Freigeben des Tasters/Buttons

Nun müssen Sie den Taster/Button für iOS freigeben. Das ist notwendig, um ihn bei LetMeTalk und anderen Apps zu nutzen.

Gehen Sie in den "Einstellungen" -> "Allgemein" zu "Bedienungshilfen". Im Kapitel "Interaktion" finden Sie den Punkt "Schaltersteuerung" (Screenshot). Wählen Sie "Schaltersteuerung" und geben Sie diese Funktionalität frei (Siehe Screenshot 4).

3.2. Automatisches Scanning vs. manuelles Scannen

Scanning ist das manuelle oder automatische Abtasten der Tastatur mittels eines Leuchtpunktes. In diesem Tutorium werden beide Möglichkeiten beschrieben.

Beim automatischen Scannen bewegt sich der Cursor selbständig von einer Funktion zur nächsten. Der Anwender hat nur kurz die Taste auf dem gewünschten Befehl drücken.

Beim manuellen Scanning hat der Anwender die Taste von iMonkey so oft kurz zu drücken, bis der gewünschte Befehl erreicht wurde. Dieser wird durch ein längeres Drücken der Taste aktiviert. Auf Grund dieses unterschiedlichen Verhaltens müssen zwei Konfigurationen beschrieben werden.

Probieren Sie es aus, welche Variante Ihrem Mandanten besser gefällt. Autoscanning ist mehr komfortabel, aber mit dem manuellen Scanning könnten "Power User" eventuell schneller sein.

3.3. Autoscanning

3.3.1. Aktivieren des Tasters/Buttons

Gehen Sie in die "Schaltersteuerung" und wählen Sie "Schalter". Auf der Schalter-Seite sehen Sie eine Liste aller bisher definierten Schalter. Diese Liste sollte leer sein (Siehe Screenshot).

Wählen Sie "Neuen Schalter hinzufügen" -> "Extern". Sie erreichen die Seite "Aktivieren Sie Ihren externen Schalter...". Klicken Sie für einen kurzen Moment auf den Taster/Button. Der Bildschirm fragt nun nach einem Namen für den neuen Schalter. Geben Sie, z.B. "Button Klick" ein und speichern Sie (Siehe Screenshot.

Nun fragt Sie eine Seite, welche Aktion nach dem Betätigen des Tasters/Buttons ausgeführt werden soll. Wählen Sie "Objekt auswählen" (Siehe Screenshot).

Das iOS-Gerät sollte nun zur Seite "Schalter" zurückkehren.

Bitte wiederholen Sie die Aktion, mit der Ausnahme, dass Sie ungefähr 2 Sekunden lang die Taste drücken. Vergeben Sie den Namen, z.B. "Button langer Klick" und wählen Sie "Scannen beenden". Der Bildschirm sollte nun wie auf dem Screenshot aussehen.

3.4. Konfiguration des Autoscannings

Gehen Sie zurück zur Seite "Schaltersteuerung" und wählen Sie "Scanstil". Aktivieren Sie "Autom. Scannen" (Siehe Screenshot).

Gehen Sie zurück zur "Schaltersteuerung". Sie sehen nun mehr Werte in der Rubrik "Zeitverhalten" als in der Rubrik "Scanstil". Ändern Sie sie, wenn Sie wollen.

3.4.1. Wie wird das Automatische Scannen gestartet?

Das automatische Scannen ist automatisch aktiviert, wenn Sie zu einer neuen Kategorie wechseln. Ist die Dauer des Scannens vorbei (in "Zeitverhalten" sehen Sie, wie lange ein Scannvorgang dauert), können Sie das autom. Scannen  neu starten beim Klicken des Buttons.

3.5. Manuelles Scannen

3.5.1. Aktivieren des Schalters

Gehen Sie in die "Schaltersteuerung" und wählen Sie "Schalter". Auf der Schalter-Seite sehen Sie eine Liste aller bisher definierten Schalter. Diese Liste sollte leer sein (Siehe Screenshot).

Wählen Sie "Neuen Schalter hinzufügen" -> "Extern". Sie erreichen die Seite "Aktivieren Sie Ihren externen Schalter...". Klicken Sie für einen kurzen Moment auf den Taster/Button. Der Bildschirm fragt nun nach einem Namen für den neuen Schalter. Geben Sie, z.B. "Button Klick" ein und speichern Sie (Siehe Screenshot.

Nun fragt Sie eine Seite, welche Aktion nach dem Betätigen des Tasters/Buttons ausgeführt werden soll. Wählen Sie "Zum nächsten Objekt bewegen" (Siehe Screenshot).

Das iOS-Gerät sollte nun zurück auf die "Schalter"-Seite springen. Bitte wiederholen Sie die Aktion, mit der Ausnahme, dass Sie ungefähr 2 Sekunden lang die Taste drücken. Vergeben Sie den Namen, z.B. "Button langer Klick" und wählen Sie "Objekt auswählen". Der Bildschirm sollte nun wie auf dem Screenshot aussehen.

Beachten Sie, dass dies das gleiche Prozedere ist wie beim automatischen

Scannen, Sie jedoch Ihren Taster/Button mit unterschiedlichen Befehlen belegt haben. Das ist wichtig, denn ein Vermischen der Funktionalität des Tasters/Buttons erschwert die Nutzung von LetMeTalk.

3.5.2. Konfiguration des manuellen Scannings

Gehen Sie zurück zur Seite "Schaltersteuerung" und wählen Sie "Scanstil". Aktivieren Sie "Manuell scannen" (Siehe Screenshot).

Das manuelle Scannen sollte nun funktionieren.

4. Optimierung von LetMeTalk für externe Taster/Buttons

Es gibt mehrere Einstellungen, LetMeTalk für die Nutzung mit einem externen Taster/Button zu optimieren. Probieren Sie es aus und fragen Sie Ihren Mandanten, welche Art der Nutzung er bevorzugt.

4.1. Kurze Kategorien

Organisieren Sie Ihre Kategorien so, dass alle Objekte einer Kategorie immer sichtbar sind, damit Sie eine Seite ohne scrollen erreichen. Der Taster/Button unterstützt kein Scrollen, so dass alle nicht angezeigten Objekte nicht erreichbar sind.

4.2. Deaktivieren des "Spreche Kategorienamen"

Manchmal stört es, ständig den Kategorienamen beim Aufrufen einer Kategorie zu hören. Fragen Sie Ihren Mandanten, was er wünscht.

4.3. Aktivieren Sie "Automatisches Löschen des Satzes"

Diese Funktion löscht den Inhalt der Satzbar automatisch nachdem der Satz einmal gesprochen wurde. So müssen Sie mit dem externen Taster/Button nicht nach jedem Satz "Löschen" betätigen.

Diese Option ergibt keinen Sinn, wenn die Satzbar sowieso deaktiviert.

4.4. Deaktivieren Sie "Aktivieren der Satzbar" (zur Zeit nicht verfügbar)

Diese Option versteckt die Satzbar. Es können keine Sätze gebildet werden. Wenn Sie auf ein Wort drücken, wird es gesprochen und dann vergisst die App es sofort.

Es ist also nicht notwendig jedesmal "Play" und "Löschen" zu drücken.

4.5. Aktivieren Sie "Gehe zurück zur Hauptkategorie nach dem Auswählen eines Wortes"

In vielen Situationen wählen Sie aus einer Kategorie nur ein Wort aus und gehen dann zurück in die Hauptkategorie und wählen eine andere Kategorie.

Ist diese Option aktiviert, springt LetMeTalk nach der Wahl eines Wortes zurück in die Hauptkategorie.

Fragen Sie Ihren Mandanten, ob er es möchte, weil diese Option auch mehr Unheil antun kann als nützlich sein.

4.6. Ändern des Sprechtempos der Sprachausgabe

Die Stimme des LetMeTalk-Sprechers ist vielleicht zu schnell oder zu langsam für Ihren Mandanten. Gehen Sie zu den iOS-Einstellungen. Unter "Allgemein" -> "Bedienungshilfen" -> "Spachausgabe" finden Sie das "Sprachtempo" um die Aussprachegeschwindigkeit Ihren Wünschen anzupassen.

4.7. Setzen Sie "Objekte gruppieren" auf "An/Aus"

Wenn Sie "Objekte gruppieren" aktivieren in Ihrer "Schaltersteuerung", wird der Cursor  mehrere Objekte zu einem Block verbinden. Wenn Sie den richtigen Block auswählen, geht der Cursor in der Hirarchie eine Stufe tiefer und wählt kleinere Gruppen aus. Berühren Sie die Taste, wenn der richtige Block und das richtige Objekt ausgewählt wurde.

Wenn die Funktion "Objekte gruppieren" deaktiviert ist, wird sich iOS von Objekt zu Objekt bewegen. Das ist vielleicht leichter zu verstehen, aber es dauert länger um von Objekt zu Objekt zu gelangen.

4.8. "Objet-Modus" vs. "Punkt-Modus"

4.8.1. Objekt-Modus

iOS erlaubt 2 verschiedene Modi der Auswahl eines Objektes. Eines ist der "Objekt-Modus", wo iOS wählt bestimmte Blöcke oder Objekte. Sie können das in Aktion auf einem der Screenshots sehen.

4.8.2. Punkt-Modus

Der andere Modus ist der "Punkt-Modus", welcher horizontale und vertikale Bewegungslinien des Cursors zeigt, um ein Objekt auszuwählen. In diesem Modus sollten Sie die Einstellungen vom Autoscanning nutzen (Siehe Screenshot)

Testen Sie beides und wählen Sie den Modus, den Ihr Klient lieber mag.

 

 

vorheriges Kapitel Übersicht English nächstes Kapitel

 

Responses (1)
peter Accepted Answer Pending Moderation
0
Votes
Undo
If you wanna the fun then i have a suggestion for you try the best online http://robloxfreerobuxgenerator.com/ roblox game it is the very famous game in my country and play this game a big level thanks.
Comment
There are no comments made yet.
  1. more than a month ago
  2. Uncategories
  3. # 1
  • Page :
  • 1
Guest
Submit Your Response
Upload files or images for this discussion by clicking on the upload button below. Supports gif,jpg,png,jpeg,zip,rar,pdf
• Insert • Remove Upload Files (Maximum File Size: 2 MB)
Share Location

Sharing your current location while posting a new question allow viewers to identify the location you are located.

Latitude:
Longitude:

Comments (0)

There are no comments posted here yet
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account